Symbol Kurs

ONLINE-SEMINAR: Das Lehrportfolio bei Bewerbungen im akademischen und außerakademischen Kontext

30.03.22, 9:00-13:30 Uhr, Moodle, Dr. Eva Reichmann, Vor- und Nachbereitungsphase ca. 4 Std.
Status: Offline

Allgemeine Informationen

Wichtige Informationen
Besser als standardisierte Evaluationen oder Ratings durch Studierende helfen Lehrportfolios, die eigene Lehrkompetenz für andere nachvollziehbar und greifbar zu dokumentieren. Ein Lehrportfolio kann den Umfang und die Tiefe der didaktischen Kompetenzen sichtbar machen, indem es mehr versammelt als „nur“ Veranstaltungslisten und Weiterbildungszertifikate.
Viele Hochschulen fordern heutzutage ein Lehrportfolio bei der Bewerbung auf eine Stelle in Lehre und Forschung - auch im Ausland ist diese Praxis verbreitet. Ebenso kann das Portfolio für Bewerbungen im Berufsfeld Weiterbildung außerhalb des akademischen Kontexts eingesetzt werden.
Doch ein Lehrportfolio ermöglicht noch mehr: Als Instrument zur Selbstevaluation von Lehrerfahrung und -kompetenz ist es ein wertvolles Mittel zur eigenen Weiterbildung und in vielen Aspekten nützlich und wertvoll: Durch das Anlegen eines Portfolios reflektieren und verbessern Sie Ihre Lehrkompetenz; die Reflexion der eigenen Lehre hilft Ihnen dabei, sich auf diesem Gebiet weiterzuentwickeln und neue Methoden und Herangehensweisen zu konzipieren.

Vorbereitungsphase (ca. 2 h, freie Zeiteinteilung): 22. bis 29. März 2022

Online-Präsenztermin: Mittwoch 30. März 2022, 9:00 - ca. 13:30 Uhr

Transferphase (ca. 2h , freie Zeiteinteilung): 31. März bis 8. April 2022

Für den Besuch dieses Kurses werden im Rahmen des "Zertifikats Hochschullehre der Bayerischen Universitäten" insgesamt 5 Arbeitseinheiten im Bereich D (Reflexion und Evaluation) angerechnet.

Hinweise zur Teilnahme:
- Um teilnehmen zu können, benötigen die Sie einen Laptop oder Computer mit Audio/Video-Funktion (Mikrofon und Kamera). Außerdem benötigen sie eine stabile Internetverbindung.
- Sie erhalten spätestens einen Tag vor Beginn der Vorbereitungsphase einen individuellen Login-Code für den moodle-Kursraum zum Workshop
- Vorbereitungsphase - Voraussetzung für die Teilnahme: ca. 2 h, freie Zeiteinteilung. Im moodle-Kursraum finden Sie Material und Aufgaben zur Vorbereitung. Diese Aufgaben werden bei Bedarf durch die Trainerin betreut.
- Am Online-Präsenz-Terminen werden wir jeweils von 9:00 bis ca. 13:30 (kurze Pausen) gemeinsam an interaktiven Lernsituationen arbeiten
- Transferphase: ca. 2h, freie Zeiteinteilung: im moodle-Kursraum erhalten Sie Feedback auf Unterlagen, Bewerbungsprofile usw., können weitere Fragen stellen und sich mit Trainerin und den anderen Teilnehmenden austauschen.

Bitte beachten Sie:
Nicht KU-Mitglieder müssen für diesen Kurs eine Gebühr in Höhe von 50,00 Euro bezahlen. Bitte überweisen Sie die Gebühr spätestens eine Woche vor Kursantritt auf das angegebene Konto und schicken Sie vorab einen Überweisungsbeleg als pdf an hochschuldidaktik@ku.de.
Stiftung Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt
Volksbank Raiffeisenbank Bayern Mitte eG
IBAN: DE67 7216 0818 0009 6329 99
SWIFT-BIC: GENODEF1INP
Verwendungszweck: Name, Kurstitel.
Kursprogramm
Inhalte des Workshops:
Definition: Lehrportfolio, mögliche Inhalte, Gliederungsvorschläge, Formate, Anregungen für die eigene Weiterarbeit am Thema.

Die Teilnehmenden
- entwerfen eine erste mögliche Gliederung für ein Zielportfolio auf Basis des erworbenen Wissens zu diesen Zielportfolioformen
- erstellen erste Textentwürfe für die adressatenorientierte Darstellung einer individuellen Lehrphilosophie auf Basis des erworbenen Wissens zu diesem Thema
- benennen und bewerten mögliche Artefakte, die sie in der jeweiligen für sie relevanten Portfolioform zur Darstellung ihrer Lehrkompetenz verwenden können
- reflektieren auf Basis von Leitfragen ihre Lehre

Methoden:
Praktische Schreibübungen mit kollegialem Feedback und Trainer-Feedback (in der Nachbereitungsphase); Inputsequenzen als Informationsimpulse; Fallbeispiele.
Material zur weiteren Arbeit auf der Lernplattform
Zielgruppe
Promovierende und Postdocs

Beschreibung

30.03.22, 9:00-13:30 Uhr, Moodle, Dr. Eva Reichmann, Vor- und Nachbereitungsphase ca. 4 Std.

Allgemein

Sprache
Deutsch

Tutorielle Betreuung

[ZUV314]

Verfügbarkeit

Zugriff
14. Dezember 2021, 12:00 - 30. April 2022, 12:00
Aufnahmeverfahren
Klicken Sie rechts auf "Anmelden", wenn Sie an dem Kurs teilnehmen möchten.
Zeitraum für Beitritte
Bis: 09. März 2022, 10:00
Minimale Teilnehmeranzahl
5
Freie Plätze
Spätester Kursaustritt
16. März 2022
Veranstaltungszeitraum
30. März 2022, 09:00 - 13:30

Für Kursadministratoren freigegebene Daten

Daten des Persönlichen Profils
Benutzername
Vorname
Nachname

Zusätzliche Informationen

Link zu dieser Seite
Erstellt am
30. November 2021, 12:53